Donnerstag, 21. Juni 2012

In der Kürze liegt die Würze: Jonas Winner - "Berlin Gothic 1"


Titel: Berlin Gothic 1 - Berlin Gothic
Autor: Jonas Winner
Erscheinungsjahr: 2011
Genre: Thriller
Seiten: 132
Preis: 0,99€
ebook kaufen

"Um Butz herum ist alles schwarz, nur in dem gelben Rechteck, als das er das Innere des Wagens in der Dunkelheit leuchten sieht, schalten die beiden Mediziner die noch immer blinkenden Geräte ab, zwischen denen seltsam reglos, geschrumpft, eingefallen die Leiche der jungen Frau liegt."


Um was geht's?
Eine Mordserie hat begonnen! Zwei Frauenleichen in kürzester Zeit - Für Kommissar Butz ist die Sache also klar. Währenddessen vergnügt sich seine Lebensgefährtin Claire mit einem Boxer und Till begegnet in der Berliner Unterwelt, ja was eigentlich?
Fünf Eindrücke zum Buch

  1. Was für ein gelungener Auftakt der Serie "Berlin Gothic". Im ersten von sieben Teilen wird der Leser in das Geschehen eingeführt und lernt die Hauptprotagonisten kennen.
  2. Auf der einen Seite ist da Till und die Familie Bentheim, auf der anderen Seite der Kommissar Butz - dazwischen jede Menge Unklarheiten und Verbindungen zwischen den Personen.
  3. Durch genial eingebaute Zeitsprünge erfährt der Leser viel aus der Vergangenheit von Till und Claire. Dem Autor gelingt es dabei eine spannende Grundstimmung zu kreieren - großartig.
  4. Viele Elemente des Horrors (eine Szene hat mich zum Beispiel sehr an The Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas erinnert) und ein großartiger Sprachstil haben mir das Lesen zu einem echten Vergnügen gemacht. 
  5. Das ebook kostet 99 Cent und das Preis-Leistungs-Verhältnis somit unschlagbar, denn zusammen mit den anderen sechs Teilen bezahlt man knapp 7 Euro für (hoffentlich weiterhin) gute Unterhaltung und 1000 Seiten Lesestoff.

Fazit
Ich bin wirklich begeistert und freue mich auf die weiteren Teile der Thriller Reihe. Ich hatte mir zunächst nichts von der Serie versprochen, da mich zum Beispiel das Cover überhaupt nicht anspricht - zum Glück wurde ich eines besseren belehrt, denn natürlich: "don't judge a book by it's cover" - der Inhalt verspricht eine großartige Geschichte mit interessanten und abgründigen Charakteren

3 Kommentare:

Kaugummiqueen hat gesagt…

Hallo :) Ich habe deinen Blog vor kurzem entdeckt und wollte dir sagen, dass ich ihn echt toll finde :) Ich freue mich, weiter von dir zu lesen!

Liebe Grüße, KQ
kaugummiqueen.blogspot.de

kathrin hat gesagt…

Vielen Dank für das liebe Kompliment und herzlich Willkommen als 60. Leser auf meinem Blog! :))

Petzi hat gesagt…

Kann ich nur empfehlen. Lese jetzt gerade den 3. Teil :)
Grüße, Petra

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.